Über uns

Sedo ist der weltweit führende Anbieter für Domain-Monetarisierung und Domain-Handel

Showcase

1. Zustandekommen des Vertrages

Die Darstellung der Produkte und Dienstleistungen auf den Websiten der Sedo GmbH stellen kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar.

Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.

 

2. Vertragsgegenstand

Der Showcase-Service bietet verkaufsinteressierten Kunden die Möglichkeit, ihren Domainnamen dadurch zu bewerben, dass die diesem Domainnamen entsprechende Buchstabenkombination - je nach Wunsch - im Top-Positions-Showcase oder im Kategorien-Showcase nach einem dynamischen Verfahren erscheint. Beim Top-Positions-Showcase wird der Domainname im Showcase auf der ersten Sedo-Seite oder auf der Showcase-Seite, die vom Showcase auf der ersten Seite über den Link „mehr“ direkt erreichbar ist, beworben.

 

3. Leistungsumfang und Entgelt

Der Leistungsumfang ist der entsprechenden aktuellen Webseite der Sedo GmbH zu entnehmen.
Die Höhe des entsprechenden Entgeltes ist aus der jeweils aktuellen Preisliste der Sedo GmbH bzw. der Webseite der Sedo GmbH zum Showcase-Service zu entnehmen.

 

4. Keine Rechtsverletzung Dritter durch Bewerbung im Showcase

Der Werbung im Showcase schaltende Kunde (Auftraggeber) versichert ausdrücklich, dass der zur Bewerbung im Showcase vorgesehene Domainname und sein Gebrauch keine Firmen-, Namens- und Markenrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzt. Eine diesbezügliche Prüfung fällt in den Pflichtenbereich des Kunden.

Der Kunde verpflichtet sich, der Sedo GmbH alle Schäden zu ersetzen, die auf einer Verletzung dieser Pflicht beruhen.

 

5. Kein Verstoß gegen geltendes Recht durch Bewerbung im Showcase

Der Auftraggeber versichert ausdrücklich, dass der zur Bewerbung im Showcase vorgesehene Domainname und die unter diesem Domainnamen abrufbaren Inhalte nicht gegen geltendes Recht verstoßen. Eine diesbezügliche Prüfung fällt in den Pflichtenbereich des Kunden.

Der Kunde verpflichtet sich, der Sedo GmbH alle Schäden zu ersetzen, die auf einer Verletzung dieser Pflicht beruhen.

 

6. Recht der Sedo GmbH, eine Freischaltung im Showcase zu verweigern oder eine im Showcase geschaltete Buchstabenkombination zu entfernen

Die Sedo GmbH ist berechtigt, eine Freischaltung im Showcase zu verweigern oder eine schon geschaltete Showcase-Werbung aus dem Showcase zu entfernen.

Die Sedo GmbH kann die Freischaltung im Showcase insbesondere – jedoch nicht aussschließlich - verweigern, wenn die zu bewerbende Domain gegen eine Sedo-Policy verstößt, etwa weil sie Rechte Dritter verletzt, gegen geltendes Recht verstößt oder anstößig ist. Die Sedo GmbH kann gleichfalls eine Entfernung aus dem Showcase insbesondere – jedoch nicht aussschließlich – dann vornehmen, wenn die Sedo GmbH glaubhaft davon Kenntnis erlangt, dass die Schaltung im Showcase durch den Kunden die Rechte Dritter oder geltendes Recht verletzt oder wenn die zu bewerbende Domain sonst gegen eine Sedo Policy verstößt.

Wird die Freischaltung im Showcase durch die Sedo GmbH verweigert oder ein bereits freigeschalteter Showcaseeintrag durch die Sedo GmbH entfernt, so wird dem Kunden sein Entgelt grundsätzlich nicht erstattet; statt dessen wird ihm die Möglichkeit eingeräumt, einen anderen ihm gehörenden Domainnamen im Showcase zu bewerben.